SRA Badbergen

der Landesgruppe Bremen/Niedersachsen am 17. November 2019 in Badbergen



Richter:

Kurzhaar und Langhaar

Brian Hawkins (UK)

(Richteränderungen vorbehalten)

Meldeschluss ist der 1.11.2019

Einlass: 9 Uhr

 

Liebe Colliefreunde,

zu unserer SRA Badbergen für Lang- und Kurzhaar-Collies am
Sonntag, den 17. November 2019
laden wir Sie herzlich ein.
Wir würden uns freuen, Sie wieder zahlreich in der liebevoll geschmückten Schützenhalle mit bester Bewirtung begrüßen zu dürfen.
Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf schöne Preise und eine nette, familiäre Atmosphäre.


Veranstalter:
Deutscher Collie-Club e.V., Sitz Gießen (VDH / FCI), DCC Landesgruppe Bremen/Niedersachsen

Ausstellungsleitung:
Silke Schlüter
Bockholter Straße 26, 48268 Greven
Tel.: 02571-580885,  E-Mail: boltenmoorcollie@aol.com


Zahlungen:
Bitte überweisen Sie das Meldegeld auf folgendes Konto:

 

Sparkasse Cuxhaven
Deutscher Collie-Club
BIC: BRLADE21CUX
IBAN: DE77241500010025101791
 

Die Meldegebühren sind auf jeden Fall zu zahlen, selbst wenn die Teilnahme, aus welchen Gründen auch immer, unterbleibt. Eine Rückerstattung von Meldegeldern erfolgt nicht.

ACHTUNG: bei Zurückziehen eines Hundes bis zum Meldeschluss, sowie bei Zahlung nach Meldeschluß wird eine Gebühr von 5 € fällig!

Sollten Sie für Ihren Hund eine Verhaltensbeurteilung wünschen, teilen Sie dies bitte incl. Chipnummer des Hundes, seinem offiziellen Namen und seiner Zuchttbuchnummer  bis zum Meldeschluss der Ausstellungsleitung mit.
Die Gebühr in Höhe von 7 € ist am Veranstaltungstag bar am Einlass zu entrichten. Sollte die Verhaltensüberprüfung ohne eine Ausstellungsnennung gewünscht sein fällt ein Betrag von 30 Euro an!

Klasseneinteilung und Meldegebühren:

 

Babyklasse 4-6 Monate 20€
Jüngstenklasse   6-9 Monate 20€
Jugendklasse    9-18 Monate 30€
Zwischenklasse  15-24 Monate 30€
Offene Klasse     ab 15 Monate 30€
Championklasse ab 15 Monate 30€
Veteranenklasse ab 8 Jahren 20€
Kind und Hund 5€
Paarklasse 20€
Zuchtklasse 20€
 

Teilnahme- und Bewertungsvoraussetzungen:
Die Ausstellung ist vom VDH genehmigt und geschützt.

Zugelassen und in den Katalog aufgenommen werden nur Hunde, die vor dem 25.7. 2019 geworfen wurden und für die eine ordnungsgemäße Meldung rechtzeitig vorliegt. Die Aussteller und Vorführer von Hunden dürfen nicht von VDH-Veranstaltungen ausgeschlossen sein. Bissige, kranke, mit Ungeziefer behaftete Hunde, sowie Hündinnen, die sichtlich trächtig oder in der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Ausstellungsgelände eingebracht werden. Wer kranke Hunde in eine Ausstellung einbringt, haftet für die daraus entstehenden Folgen. Nachweislich taube oder blinde Hunde dürfen an einer Ausstellung nicht teilnehmen. Des Weiteren sind kastrierte Rüden nicht zugelassen. Eine gültige Tollwut-Schutzimpfung mindestens drei Wochen und höchstens ein Jahr (Ausnahme neuere Tollwutimpfung mit längerer Wirkung, deren Gültigkeitsdauer im Impfpass eingetragen sein muss) vor dem Ausstellungsdatum ist durch Vorlage des Impfpasses nachzuweisen.
Es gelten im Übrigen die Ausstellungs-Ordnungen des VDH und DCC und die Tierschutz-Hundeverordnung in der jeweils aktuellsten Fassung.
In der Halle gilt ein generelles Rauchverbot

Die Aussteller bestätigen mit seiner Anmeldung, die Ausstellungsordnung des DCC, bzw. VDH zu kennen und diese einzuhalten.
Für Ordnung und Reinlichkeit am Veranstaltungsort bitten wir um eigene Sorgfalt.

 

Anreise:

Die Anschrift des Veranstaltungsgeländes lautet: